Kohlezuteiler

Kettengurtförderer
16. Juli 2015
Mischschneckenförderer
12. Mai 2015

Zum Transport von Braun- und Steinkohle in Kraftwerken zur Mühlenbeschickung. Der Kohlezuteiler wird meist direkt über einen Kohlefallschacht an den Kohlebunker mit rechteckigem Auslauf angeschlossen.

Zwischen dem Kohlefallschacht und dem Bunkerauslauf kann als Absperrorgan ein motorischer Flach- oder ein manueller Nadelschieber angeordnet sein.

Für nähere Spezifikation wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.

Zu diesem Artikel stehen aktuell keine Downloads zur Verfügung.

Diese Seite benötigt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen